DeutschEnglishFrançais
KKThun Logo
OHNE ROLF

OHNE ROLF


SEITENWECHSEL

OHNE ROLF

SEITENWECHSEL

1999 probierten Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg ihre Plakatidee zum ersten Mal aus: Mit starrer Miene und dunklen Anzügen stellten sie sich auf die Strasse und hielten ein A4-Blatt mit der Aufschrift "Hier gibt es nichts zu sehen" vor sich hin. Diese kleine, unauffällige Aktion stiftete bei den Passanten erhebliche Verwirrung. Gibt es hier wirklich nichts zu sehen? Eigentlich nicht – ausser weiteren Plakaten: "Gehen Sie weiter, hier gibt es wirklich nichts zu sehen." Und je aufdringlicher sie die Leute mit den Texten zum Weitergehen aufforderten, umso grösser wurde ihr Publikum! Eine Idee war geboren: Das Blättern von beschrifteten Plakaten. Eine im Zeitalter von SMS und WhatsApp absurd-einfache aber verblüffend faszinierende Kommunikationsform.

Mit «Blattrand», «Schreibhals» sowie «Unferti» ernteten Ohne Rolf wichtige Preise im deutschsprachigen Raum. In Thun wird das brandneue, vierte Stück gespielt. So neu, dass es zum Zeitpunkt der Drucklegung unseres Flyers noch nicht einmal einen Namen hat.


Veranstaltungs Informationen
Datum 14.01.2017 - 20:00 Uhr
Saal Schadausaal 
Kategorie Kleinkunst 

Veranstalter

Kultursoufflé
Postgässli
3604 Thun

kontakt@kultursouffle.ch
Website
logo.png (11'883 bytes)