DeutschEnglishFrançais
KKThun Logo
MEIN RUMÄNIEN

MEIN RUMÄNIEN


KONZERT

©

MEIN RUMÄNIEN  

KONZERT

Teo Gheorghiu (Klavier), Malin Broman (Violine), Kammerorchester Musica Vitae

Teo Gheorghiu lässt zusammen mit Musica Vitae sein Herkunftsland Rumänien musikalisch zu Wort kommen. So ist die Geigensonate des namhaftesten rumänischen Komponisten, Georges Enescu, eine prägende Inspiration für den Artiste étoile; ebenso wie Bachs Konzert in d-Moll, das gleichzeitig Lieblingsstück des grossen rumänischen Pianisten Dinu Lipatti war. Musica Vitae umrahmt diese Werke mit zwei bedeutenden Kompositionen aus Ungarn, die beide einen Bezug zur Schweiz haben. Sandor Veress liess sich 1949 in der Schweiz nieder, wo Bern seine Wahlheimat wurde. Béla Bartóks Divertimento hingegen entstand im Auftrag von Paul Sacher, bei welchem er im Sommer 1939 in Saanen zu Gast war.


Sandor Veress (1907-1992): Transsilvanische Tänze (1944/49)
Georges Enescu (1881-1955): Sonate für Violine und Klavier Nr. 3 (1926)
Johann Sebastian Bach / Ferruccio Busoni: Klavierkonzert d-Moll BWV 1052
Béla Bartók (1881-1945): Divertimento für Streicher Sz 113

Zum Video

Dauer: ca. 120 Minuten, inkl. Pause
CHF 65.- / 55.- / 45.-




Veranstaltungs Informationen
Datum 17.06.2018 - 19:30 Uhr
Saal Schadausaal 
Kategorie Konzert 

Veranstalter

Schlosskonzerte Thun



033 223 56 33
info@schlosskonzerte-thun.ch
Website
logo.png (11'883 bytes)