DeutschEnglishFrançais
KKThun Logo
THE HOWARD GOSPEL CHOIR

THE HOWARD GOSPEL CHOIR


KONZERT

©

THE HOWARD GOSPEL CHOIR

KONZERT

Gegründet im Herbst 1968 von Melanie Russell (Lee) und Rosalind Thompkins (Lynch), ist der Howard Gospel Choir (HGC) der erste College-Chor seiner Art weltweit. Infolgedessen hat HGC ein internationales Vermächtnis in der Gospelmusikarbeit geschaffen.
Zu den ehemaligen Mitgliedern dieses preisgekrönten Ensembles gehören neben herausragenden Profis in allen erdenklichen Disziplinen auch die Grammy Award©-Gewinner Richard Smallwood. Außergewöhnliche Musiker haben schon immer den einzigartigen Sound von HGC geprägt, um sowohl zeitgenössisches als auch traditionelles Gospel, Kirchenlieder, Negerspirituale und klassisch arrangierte Hymnen zu umfassen. Von Anfang an war der Howard Gospel Choir ständig gefragt und wurde gesegnet, die Bühne mit einer Reihe von musikalischen Koryphäen wie Barry Manilow, Tony Bennett, Stevie Wonder, Fantasia und Patti LaBelle zu teilen. Darüber hinaus hat HGC bei Funktionen, die prominente, politische, religiöse und öffentliche Persönlichkeiten wie Präsident Barack Hussein Obama.
Ungeachtet des Vermächtnisses der Exzellenz und der großen Errungenschaften seit seiner Gründung bleibt das Hauptziel das gleiche: die Gute Nachricht von Jesus Christus durch den Gesang zu verbreiten.


Veranstaltungs Informationen
Datum 23.12.2018 - 20:00 Uhr
Saal Schadausaal 
Kategorie Konzert 

Veranstalter

GC Events



Website
logo.png (11'883 bytes)